Drucken
 

Lang erhoffter Sieg: Schleischule gewinnt Fußballpokal

20.07.2017

An der Schleischule Rieseby wurde Fußball-Geschichte geschrieben. Noch nie da gewesen und nun endlich erreicht: Unsere Mixmannschaft der 3. und 4. Klasse gewann in Fleckeby den Grundschul-Fußballpokal, einen Wanderpokal, der seit 2002 von den Grundschulen in unserer Region ausgespielt wird.

Sechs Mannschaften spielten im Gruppenmodus gegeneinander. In unserer Gruppe traten noch Fleckeby und Barkelsby I an. Gruppe B bestand aus Eckernförde, Barkelsby II und der Grundschule Mittelschwansen.

Unser erstes Gruppenspiel gegen Barkelsby gewannen wir mit 2:0 und verloren leider gegen Fleckeby unglücklich mit 0:1. Doch trotzdem schafften wir als Gruppenzweiter den Einzug ins Halbfinale gegen Barkelsby II. Was am Anfang wie ein sicherer Sieg aussah, wurde am Ende noch sehr spannend. Wir gewannen nach einem 2:0 mit 3:2.

An Dramatik nicht zu überbieten war jedoch das Finale: Mit der gegnerischen Mannschaft aus Fleckeby trafen wir auf einen gleich starken Gegner und so hieß es nach der regulären Spielzeit von zweimal 7 Minuten 0:0. Es ging in die Verlängerung und sogar zum 9m-Schießen.

Hier traf unser Schütze Marius zum einzigen Tor in diesem Spiel. Alle anderen Versuche wurden verschossen oder von einem der Torhüter gehalten. Bis zum Schluss Bjarne den letzten Ball auch noch hielt und wir somit Sieger waren. Alle Spieler, Betreuer und Eltern stürmten das Feld und feierten die Mannschaft. Die erfolgreichen Trainer Mattes und Finn, beides ehemalige Schleischüler, hatten die Mannschaft sechs Wochen lang intensiv vorbereitet.

Foto: Ulrike Greve