Drucken
 

Schulkonzept

Schulkonzept.jpg

 

 

Nicht allein der Umfang des Wissens, sondern der sinnvolle Umgang mit dem Gelernten wird bei der Bewältigung unserer Zukunftsaufgaben von entscheidender Bedeutung sein. Die moderne Schule vermittelt nicht nur Fachwissen, sondern auch die Fähigkeit, sich schnell und sicher aktuelles Wissen anzueignen. Hierbei wird der Erwerb von sozialen und emotionalen Kompetenzen genauso wichtig wie die Fähigkeit, erfolgreich zusammen zu arbeiten, in Zusammenhängen zu denken und vernetzt zu lernen. Die sinnvolle und verantwortliche Nutzung moderner Kommunikationstechniken ist in diesem Zusammenhang eine wichtige schulische Lernaufgabe.

 

Als Grundschule im ländlichen Bereich arbeitet das Team der Schule bestehend aus Schulleitung, Lehrkräften, Schulsozialarbeiter, sozialpädagogischer Fachkraft und Schulassistentin an einer soliden und der Welt zugewandten Bildung und Erziehung. Die Nähe zur Natur im ländlichen Bereich nutzen wir, um den uns anvertrauten Mädchen und Jungen Lernsituationen zu ermöglichen, in denen sie möglichst umfangreich durch Anschauung direkte und unmittelbare Erfahrungen sammeln können. Nachhaltige Umweltbildung und ein weltoffenes Schulklima sind Anliegen, die uns besonders am Herzen liegen. So gehört es auch zum Unterricht, dass sich Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen drei und vier an der Pflege des Schulgartens beteiligen.

 

Unsere Schule ist auch kultureller Mittelpunkt des dörflichen Lebens. Außerhalb der Unterrichtszeiten finden viele Freizeit- und Bildungsangebote auch für Erwachsene in den Räumen unserer Schule statt. Das ist gut so, denn nicht nur die Zusammenarbeit mit Eltern und Großeltern, sondern auch mit den Vereinen, Verbänden und Betrieben liegt uns ganz besonders am Herzen.

 

Mit großer Aufmerksamkeit und Interesse betrachten wir den Prozess des Zusammenwachsens in Europa. In diesem Zusammenhang fördern wir auch den Fremdsprachenunterricht in der Grundschule: Englisch wird bei uns ab Klassenstufe eins unterrichtet..

 

Über die Kernstundenzahl hinaus gibt es freiwillige Zusatzangebote, die von vielen Schülerinnen und Schülern gerne und ausgiebig angenommen werden. Musischer Bereich: Chor und Instrumental-AG übergreifend in den Klassenstufen drei und vier. Eine Kunst-AG wird für die Klassenstufen drei und vier angeboten.

 

Wir wollen möglichst viele betroffene Menschen in die Planung der Schulentwicklung einbeziehen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass sich viele Fragen schneller klären lassen, wenn möglichst viele Beteiligte an der Klärung mitarbeiten.