Drucken
 

Musik

ausgetickt1.jpg

 

Die musische Erziehung ist ein Schwerpunkt unseres Schulprofils. Der Musikunterricht wird von einer Fachkraft erteilt. Ziel ist es, jedem Kind über das eigene musikalische Tun die Schönheit und Freude an der Musik zu vermitteln. Deswegen steht in allen Klassen das Klassenmusizieren auf dem Stundenplan des Musikunterrichts. Klassenmusizieren bedeutet: sich musikalische Inhalte und Formen durch Eigentätigkeit zu erschließen. Hierfür steht uns in der Schule ein geräumiger Musikraum zur Verfügung, reichlich ausgestattet mit Instrumenten. Hier haben die Kinder Platz zum Singen, Spielen und Tanzen. Wir arbeiten schwerpunktmäßig mit Keyboards. Am Keyboard können sich die Kinder ihre Stimmen und Melodien arbeiten und lernen zugleich im Zusammenspiel, auf andere zu achten und zu hören.


Im Jahreskreis unserer Schule spielt in musikalischer Hinsicht insbesondere die Vorweihnachtszeit eine Rolle, aber auch die alljährliche Aufführung eines Musicals zur Eröffnung der Riesebyer Dorfwoche. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Musical „Ausgetickt“, das wir im Juni 2012 aufgeführt haben.

 

Foto: Hartmut Schmidt