Drucken
 

Schulhunde

26.11.2019

Jeden Freitag besuchen die beiden Labradormädels Lene und Smilla die 1. Klasse der Schleischule. Die Kinder lernen den Umgang mit den Hunden kennen und wie sie sich richtig verhalten. Ein morgentliches Ritual ist die Begrüßung der Kinder - sie dürfen beiden jeweils ein Leckerlie geben. Anschließend werden von Lene und Smilla zwei Wäscheklammern mit Namen gezogen. Diese beiden Schüler kümmern sich um frisches Wasser und die Decke der Hunde. Im Unterricht sind beide dabei und helfen z.B. durch spielen oder zuhören beim Vorlesen (Vorlesehund) den Kindern.

 

Foto: Schulhunde Lene und Smilla